27. Schwule Filmwoche Freiburg

Stadt Land Fluss

Stadt Land FlussCOMING OUT DE 2010
Benjamin Cantu, Digital, 85 min, DF

Samstag
30. April
19:00

Filmpatenschaft:
Gleisnost

Die Getreideernte steht an. Nach den Rindern auf der Weide muss geschaut, der Stall ausgefegt werden. Marco ist Azubi auf einem großen landwirtschaftlichen Betrieb im Brandenburgischen. Wenn er seine Prüfung besteht, ist er Landwirt. Ob er das überhaupt sein will, weiß er nicht. Marko meidet den Kontakt zu den anderen Lehrlingen, gilt als verschlossener Einzelgänger. Stadt Land FlussAber als Jakob, ein neuer Praktikant, im Betrieb auftaucht, löst sich Marko ein bisschen aus seiner selbstgewählten Isolation. Beim Umbuchten der Kälber, beim Kontrollieren der Bewässerungsanlage im Maisfeld kommen die beiden Jungen sich allmählich näher. Für einen Tag reißen sie aus nach Berlin, und danach ist nichts mehr wie zuvor. Eine Liebesgeschichte nimmt ihren Anfang. Doch keiner von beiden hat sich bislang gefragt, wie – und vor allem wie offen – er leben will.

Neben professionellen Schauspielern sind die wirklichen Lehrlinge und Mitarbeiter des landwirtschaftlichen Betriebes ein selbstverständlicher Teil der Geschichte, das macht diesen Film mit seinem ungewöhnlichen Setting besonders authentisch.

Gewinner der ELSE 2011 (Preis der Siegessäule-Leserjury im Rahmen der Berlinale).

SternTrailer

 

Publikumsnote

  • 2,40 (122 Stimmen)

Diese Seite wurde am 1.5.2011 um 11.19 Uhr aktualisiert.